StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Wetter: stürmisch; kalt. Ständig fängt es an, in Strömen zu schütten, und jederzeit kann ein heftiges Gewitter ausbrechen.
Datum: Spätherbst | Abend - Nacht

Teilen | 
 

 Kapitel/Plot #3: Tod den Soulthieves

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akaysa
Admin
avatar

Titel : Like the wind

Anzahl der Beiträge : 688

Anmeldedatum : 21.02.12

Alter : 20


BeitragThema: Kapitel/Plot #3: Tod den Soulthieves   Do Aug 23, 2012 8:37 am

Die Schenke war brechend voll und der Lärm kaum auszuhalten. Überall wurde nach dem Wirt gerufen, Weinkrüge herum gereicht, gelacht und hier und da prügelten auch einige Männer aufeinander ein. Nur in einer Ecke herrschte seltsame Stille. Hochkonzentriert beugten sich sechs Männer über eine Karte, die sie auf den Tisch ausgebreitet hatten. "Hier befinden sie sich momentan ungefähr.", erklärte einer von ihnen und deutete mit einen Stift auf eine Stelle bei der Karte. Die Feder an seinen Hut wibbte hin und her, als er sich wieder zurück lehnte und in die Runde blickte. "Wir müssen sie vernichten! Alle. Keiner darf übrig bleiben." "Ist das sicher? Ich meine, sie können doch nicht so lange da draußen überlebt haben, oder?", warf ein anderer, bedeutend jünger als der erste, ein. Der erste Sprecher mit der Feder auf den Hut sah ihn scharf an. "Wo denkst du hin? Dies sind keine normalen Hunde! Das sind Hunde vom Teufel, das sag ich euch! Sie sind Vorboten des Bösen!" "Ja, aber...", versuchte es der Jüngling erneut, doch er wurde barsch von einen dritten unterbrochen. "Nichts >>aber<" Seine Hand rutschte zur Seite, unter den Umhang. Der Jüngling rutschte erschrocken zurück. "Ich, ich meine doch nur, sie sind bestimmt nicht alle böse. Und der, der gebrannt hat und überlebt hat, dass war sein Br..." Weiter kam er nicht. Er schrie kurz auf und stürzte dann von der Bank. Ein paar Minuten lang krümmte er sich röchelnd am Boden, ehe auch der letzte Funke Leben ihn verließ. Alle Augen waren auf das Paar am Tisch gerichtet. Der Lärm war augenblicklich verstummt, nur hier und da hörte man zwei miteinander flüstern. Der dritte Mann, der den Jüngling niedergestochen hatte, sprang nun auf den Tisch. Seine feste Stimme hallte durch den überfüllten Raum. "Seht ihr, was die Hunde schon alles angerichtet haben! Sie haben ihn verführt, darum musste er sterben." Ein Mann aus der Menge setze an, ihn zu widersprechen, doch der Redner warf ihn einen strafenden Blick zu und fuhr fort. "Die Hunde waren Teufelshunde! Und wir Idioten haben uns damit begnügt, sie nur zu vertreiben! Sie müssen vernichtet werden, ALLE. Keiner von ihnen darf überleben. Kommt Leute, greift zu euren Waffen, beschützt eure Frauen und Kinder!" Zustimmendes Gemurmel erhob sich. Der Sprecher fuhr fort: "Lasst und sie in eine Falle locken. Wir müssen Hunde holen, richtige Hunde. Sie werden die Teufelein aufspüren und sie in die Ecke treiben. Danach muss alles verbrannt werden, mit dem diese Hunde in Berührung kamen. Alles, denn das ist nun unrein! Rafft euch zusammen, Kameraden. In Gottes Namen werden wir diese Teufelei austreiben!" Die Rufe wurden lauter. Ein Mann nach den anderen erhob sich und schlug mit der Faust in die Luft. Zufrieden blickte der Redner in die brüllende Runde. "Tot den Soulthieves! Tod den Soulthieves!"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://soulthieves.forumieren.com
 

Kapitel/Plot #3: Tod den Soulthieves

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Plots/ Quests
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Kurzgeschichten Wettbewerb #1 - Plottwist; Abstimmung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soulthieves :: ROLLENSPIEL :: >>Plot-
Designed by Icewolf Designs 2012